Asics Laufschuhe

Allgemeines

Die Geschichte von Asics Laufschuhe begann in den 1950er Jahren. Der GrĂŒnder von Asics war Kihachiro Onitsuka. In der Anfangszeit stellte er Basketballschuhe bei sich Zuhause her und verkaufte sie unter Asics. Kurze Zeit spĂ€ter entwarf er seine ersten Laufschuhe.

Sein erstes Paar Asics Laufschuhe, der Marathon Tabi, erschien 1953. Sein GeschĂ€ft wurde immer grĂ¶ĂŸer, bis er sich dann dazu entschloss, eine Fusion mit zwei weiteren Unternehmen einzugehen und die Schuhe auch außerhalb Japans zu verkaufen (in den USA). Mit der Fusion wurde auch der Firmenname geĂ€ndert. Das Unternehmen hieß jetzt Asics.

Es war eine AbkĂŒrzung und steht sinngemĂ€ĂŸ fĂŒr: Zu einem gesunden Körper gehört auch ein gesunder Geist. Seitdem gehören Asics Laufschuhe zu den fĂŒhrenden Laufschuhunternehmen.

Ein wissenschaftlicher Ansatz

Ein starkes Engagement fĂŒr Forschung und Leistung hat dazu beigetragen, dass Asics Laufschuhe bestĂ€ndig hochwertige Laufschuhe entwirft und diese zu einem Favoriten unter LĂ€ufern aller Art gemacht hat

Kurz nach seiner Ankunft in den USA veröffentlichte Asics Laufschuhe den California Joggingschuh, der mit neuen Entwicklungen wie einer ausgestellten Sohle und Reflexstreifen an den Fersen ausgestattet war, um die LÀufer nachts sichtbar zu machen.

Im Mai 1990 wurde das Forschungsinstitut fĂŒr Sportwissenschaft in Kobe eröffnet, wo Asics Laufschuhe Materialtests und biomechanische Forschung durchfĂŒhrt, um seine EntwĂŒrfe zu optimieren.

Dieses Labor hat einige der wichtigsten Innovationen von Asics Laufschuhe hervorgebracht, darunter das Gel-StoßdĂ€mpfungssystem, das neue GuideSole-Design und andere Zwischensohlenfunktionen, die der Überpronation entgegenwirken und Verletzungen vorbeugen.

Asics Laufschuhe aus Gel

Mit der Zeit entwickelten Asics Laufschuhe die einzigartige Gel-Technologie, die das Unternehmen erstmals 1986 auf den Markt brachte. Hierbei wurde zwischen die jeweiligen Sohlen ein Gel gespritzt, welches die AufprallkrÀfte absorbiert und den Aufprall so dÀmpft.

Diese Geleinlagen werden hauptsĂ€chlich in die Mittelsohle der Laufschuhe gelegt, um die StoßkrĂ€fte beim Laufen zu reduzieren. Weiterhin wurde eine innovative Fersenkappe entwickelt, die unsere Fußbewegung beim Joggen erheblich steigert und optimiert. Die Fersenkappe wird hierzu mit den Geleinlagen der Zwischen- und Mittelsohle kombiniert.

Das Unternehmen hat in den letzten Jahren auch weiterhin neue Technologien entwickelt. Wie andere Schuhmacher entwickelte es seine eigene Polsterung, FlyteFoam. Dieser Schaumstoff ist leichter und belastbarer als EVA.

Es wurde in Untergruppen von FlyteFoam Propel, das ein spezielles Elastomer zur Steigerung der EnergierĂŒckgabe enthĂ€lt, und FlyteFoam Lyte, einer noch leichteren Version, weiterentwickelt.

Die neueste Entwicklung von Asics Laufschuhe ist GuideSole, die erstmals auf der MetaRide vorgestellt wurde. Es handelt sich um eine Sohlenkonstruktion auf solider Basis, die LÀufern dabei hilft, ihre Schritte zu beschleunigen und die Knöchelbewegungen zu reduzieren. Asics Laufschuhe geben an, den Energieverlust um bis zu 19 Prozent zu senken.

Dies bedeutet, dass Sie grĂ¶ĂŸere Entfernungen einfacher zurĂŒcklegen können, da Sie mit jedem Schritt weniger Energie verbrauchen.
Im Folgenden gehen wir nÀher auf die einzelnen Arten von Asics Laufschuhe ein und was sie voneinander unterscheidet.

Asics Laufschuhe
Asics sind die perfekten Laufschuhe

Verschiedene Asics Laufschuhe im Vergleich

Asics hat viele verschiedene Laufschuhe auf den Markt gebracht. Es gibt fĂŒr jede Laufart den passenden Schuh. FĂŒr Laien ist es allerdings schwierig, aus dieser großen Auswahl an Laufschuhen den richtigen zu finden. Das Unternehmen hat verschiedene Asics Laufschuhe entwickelt, die unterschiedliche LĂ€ufer und Laufstile ansprechen.

NatĂŒrlich ist es unmöglich, den richtigen Schuh basierend auf einem Bild und einem Absatz auszuwĂ€hlen. Deshalb werden fĂŒr jeden Schuh Vor- und Nachteile aufgelistet. In diesen Berichten finden Sie eine detaillierte AufschlĂŒsselung des Schuhs.

Generell stellt Asics Laufschuhe fĂŒr den Alltag her, die eine hohe Laufleistung bieten. Sie wurden von oben bis unten genauestens geprĂŒft, damit Sie weiter, schneller und komfortabler laufen können. Es hat zu einigen bemerkenswerten Asics Laufschuhe gefĂŒhrt – hier sind einige der Favoriten.

Alle Bilder sind anklickbar-beim Draufklicken werden sie zum Onlineshop weitergeleitet(Amazon)

MetaRide – bester Asics Laufschuh fĂŒr weite Entfernungen

Vorteile:

  • Die solide Form fördert einen sanften Schritt
  • Gute EnergierĂŒckgabe.

Nachteile:

  • Sehr teuer.

✅ASICS METARIDE Jetzt Einkaufen

Der MetaRide wurde entwickelt, um das Laufen ĂŒber lange Strecken zu vereinfachen. Er ist so strukturiert, dass Bewegungen im Sprunggelenk reduziert werden, bei denen der grĂ¶ĂŸte Teil Ihrer Laufkraft aufgewendet wird. Dies geschieht mit dem neuen Sohlendesign von Asics, der GuideSole.

Hierbei handelt es sich um eine wippenförmige Sohle, mit der Sie problemlos vorwĂ€rts rollen können. Schichten von FlyteFoam Lyte und FlyteFoam Propel unterstĂŒtzen Ihre FĂŒĂŸe und sorgen fĂŒr eine gute EnergierĂŒckgabe.

Gel-DS Trainer 24 – Perfekter Asics Laufschuh fĂŒr Sprints

Vorteile:

  • Diese Asics Laufschuhe sind sehr leicht.
  • Material besteht aus Baumwolle.
  • Gutes BodengefĂŒhl inklusive Grip

Nachteile:

  • Zu fest fĂŒr hohe Laufleistung.

✅ASICS GEL-DS TRAINER 24 Jetzt Einkaufen

Der DS Trainer 24 gehört ebenfalls zu den Bestsellern unter den Asics Laufschuhen. Das Modell wurde schon mehrfach ĂŒberarbeitet und enthĂ€lt immer innovativere Neuerungen. Neuerdings verfĂŒgt dieses Modell ĂŒber atmungsaktives Obermaterial aus Baumwolle.

Weiterhin wird dadurch das Gesamtgewicht verringert, wodurch der Komfort und das LaufgefĂŒhl steigt. FĂŒr einen besseren Halt und StabilitĂ€t sorgt die verbesserte Fersenkappe, wenn die Belastung stĂ€rker wird. Durch die innovative Zwischensohle werden die StoßkrĂ€fte weiter verringert und die FĂŒĂŸe entlastet.

Gel-Kayano 26 – Asics Laufschuh mit der besten StabilitĂ€t

Vorteile:

  • Gut gepolstert.
  • Gute UnterstĂŒtzung fĂŒr Overpronatoren.


Nachteile:

  • Der Asics Laufschuh ist sehr schwer und nicht fĂŒr Sprints oder Langstrecke geeignet.

✅ASICS Gel KAYANO 26 Jetzt Einkaufen

Der Kayano war einer der ersten Modelle mit eingebauter Geleinlage. Der Schuh gehört zu den Bestsellern im Unternehmen. Der Schuh ist ebenfalls fĂŒr Langstrecken ausgelegt. HierfĂŒr sorgt neben der Geleinlage an der Ferse und im Vorderfuß eine geschmeidige Einlegesohle und weiches Material, die StoßkrĂ€fte absorbieren können und gleichzeitig dem LĂ€ufer noch StabilitĂ€t und Komfort bieten können.

Die Hersteller haben hier sehr viel Wert auf die Fersenkappe gelegt, die Ihre Ferse so gering wie nur irgendwie möglich, belastet. Die Kappe fĂ€ngt jegliche Energie ab und erzeugt ein angenehmes LaufgefĂŒhl. Das Obermaterial ist atmungsaktiv und Sie können den Schuh leicht pflegen.

Dynaflyte 4 – sehr gut gedĂ€mpft / gefedert


Vorteile:

  • GemĂŒtliches, aber flexibles neues Obermaterial.
  • Sehr schonend fĂŒr die Gelenke und Knochen.


Nachteile:

  • Overpronatoren benötigen mehr UnterstĂŒtzung.

✅ASICS DYNAFLYTE 4 Jetzt Einkaufen

Der DynaFlyte bietet ein ausgewogenes VerhĂ€ltnis zwischen Polsterung und geringem Gewicht und ist somit ein idealer Schuh fĂŒr schnelles Training und lĂ€ngere Rennen. Asics hat daran gearbeitet, die Passform in der neuesten Version zu verbessern, indem ein neues Obermaterial aus Baumwolle eingewechselt wurde, das sich in SchlĂŒsselbereichen mit dem Fuß biegt und in anderen Bereichen UnterstĂŒtzung bietet.

Es ist auch etwas leichter als die vorherige Iteration. Die StoßdĂ€mpfung wird durch eine Schicht FlyteFoam Lyte-Schaum in der Zwischensohle und eine Gel-DĂ€mpfung in der Ferse erzielt, die zusammen fĂŒr eine gute DĂ€mpfung und EnergierĂŒckgabe sorgen, wenn Sie das Tempo erhöhen.

Gel-Nimbus 21 – Asics Laufschuhe Allrounder

Vorteile:

  • Reibungsloses und unterstĂŒtzendes Laufverhalten.
  • Halten sehr lange.


Nachteile:

  • Diese Asics Laufschuhe sind sehr schmal geschnitten.

✅ASICS GEL NIMBUS 21 Jetzt Einkaufen

Der Gel Nimbus-21 ist ein Laufschuh der Spitzenklasse unter den LĂ€ufern. Dieses Modell unterstĂŒtzt Ihr Laufverhalten und bietet Ihnen eine hohe Laufleistung. In der Mittelsohle wurde ebenfalls eine Geleinlage hereingelegt, die den Aufprall reduziert und die Energie abfĂ€ngt, damit Sie ein angenehmes LaufgefĂŒhl erhalten. Weiterhin ist die Gummilaufsohle abriebfest und hĂ€lt sehr lange. Grund dafĂŒr ist das zweilagige Obermaterial.

Gel-Cumulus 21 – robust und lange haltbar


Vorteile:

  • Hervorragende Haltbarkeit und Griffigkeit.
  • StĂŒtzende DĂ€mpfung.


Nachteile:

  • Schwer und nicht flexibel.

✅ASICS GEL CULUMUS 21 Jetzt Einkaufen

Genau wie die anderen beiden Gel-Varianten (Gel-Kayano und Gel-Nimbus) gehört der Gel-Cumulus zu den Bestsellern im Sortiment von Asics Laufschuhe. In diesem Modell wurde eine spezielle Einlegesohle entwickelt, die den Komfort und die Passform noch weiter optimiert.

Weiterhin besitzt dieses Modell einen breiten Vorderfuß, damit die Zehen genug Platz haben. Die Mittelsohle (zweilagig) wurde ebenfalls verbessert. So wird das TragegefĂŒhl unter den FĂŒĂŸen ebenfalls weicher und angenehmer. Dieses Modell eignet sich perfekt fĂŒr LĂ€ufer, die einen Laufschuh mit einer Sohle mit viel Grip und gleichzeitig viel Komfort suchen.

GT-2000 8 – Perfekt fĂŒr das Training fĂŒr einen Marathon

Vorteile:

  • Reaktionsschnell, robust und leicht
  • Bietet eine gute UnterstĂŒtzung beim Laufen.


Nachteile:

  • Sehr steif

✅ASICS GT-2008 Jetzt Einkaufen

Der GT ist der perfekte Laufschuh fĂŒr einen Marathon. Das neuste Modell (Variante) des GT’s enthĂ€lt Neuerungen , die den Schuh einzigartig machen. Das Modell ist deutlich leichter, als die VorgĂ€ngermodelle. Die Geleinlagen an der Ferse und im Vorderfuß sind geblieben.

Lediglich die Zwischensohle wurde durch eine leichtere Version ersetzt und bietet dem LĂ€ufer mehr Komfort. Dadurch entsteht ein stabiler, leichter und gleichzeitig fester Laufschuh, der durch die weichen Geleinlagen ein federndes GefĂŒhl beim Laufen erzeugt. Das Ergebnis ist ein federnderes GefĂŒhl unter den FĂŒĂŸen und sollte LĂ€ufern gefallen, die einen festen, haltbaren und reaktionsfreudigen Trainingsschuh bevorzugen.

GT-1000 8 – GĂŒnstiger Asics Laufschuh mit hoher StabilitĂ€t


Vorteile:

  • Viel UnterstĂŒtzung
  • lange Haltbarkeit


Nachteile:

  • Der Asics Laufschuh sitzt sehr fest

✅ASICS GT-1000 8 Jetzt Einkaufen

Dieses Modell gehört zu den preiswertesten Laufschuhen von Asics und bietet aber gleichzeitig hochwertige Funktionen. Die Zwischensohle besteht aus einer weichen Geleinlage, die die StoßkrĂ€fte reduziert.

Das Obermaterial besteht aus Baumwolle, ist atmungsaktiv und reduziert das Gesamtgewicht des Schuhs. Der Schuh ist relativ schmal und bietet durch die EVA-Einlegesohle viel StabilitÀt beim Laufen.

Gel-451 – Asics Laufschuh fĂŒr Sprints


Vorteile:

  • Der BOA-Verschluss bietet eine bequeme, gleichmĂ€ĂŸige Passform
  • StrapazierfĂ€hige Laufsohle
  • Der Schuh ist sehr leicht

Nachteile:

  • Der Schuh könnte etwas drĂŒcken und zu klein ausfallen, deshalb lieber eine Nummer grĂ¶ĂŸer kaufen
  • Brauch etwas Zeit bis der Schuh richtig eingelaufen ist

✅ASICS Gel 451 Jetzt Einkaufen

Gel-451 wurde 2018 auf den Markt gebracht und ist ein leichtes Rennmodell mit einem BOA-Verschlusssystem, das zuverlÀssig und im Allgemeinen einfach zu bedienen ist.

Das Gel-451 ist mit einer federnden Zwischensohle aus EVA-Schaum und einem Gel-Pod in der Ferse ausgestattet und bietet mĂ€ĂŸigen Komfort, fĂŒhlt sich jedoch fester an als einige der normalen Asics-Trainer. Dieser Asics Laufschuh besitzt weniger Polster. Dadurch sind Sie noch schneller auf der Bahn.

GlideRide – Effizientes Laufen bei langen Strecken


Vorteile:

  • Gute DĂ€mpfung
  • Sanftes Laufverhalten


Nachteile:

  • Bietet nur ein geringes Maß an StabilitĂ€t.

✅ASICS GLIDERIDE Jetzt Einkaufen

Der Glideride richtet sich an Wettkampfschuhe wie den Hoka Bondi und den Nike Zoom Fly und ist ein neuer Schuh, der fĂŒr effizientes Laufen ĂŒber lange Strecken entwickelt wurde. DafĂŒr sorgt eine gebogene Wippensohle (GuideSole), mit der Sie beim Laufen vorwĂ€rts kommen.

In Kombination mit einer oberen Schicht aus weichem FlyteFoam und einem Gel-Pod in der Ferse werden AufprallkrÀfte abgefedert. Die Form des Schuhs trÀgt dazu bei, dass ihre Beine auf langen Strecken fit bleiben.

Quellenangabe des Videos: SPORT 2000 GmbH

Die Wahl des richtigen Laufschuhs

Im Folgenden gehen wir noch nĂ€her auf drei verschiedene Asics Laufschuhe ein. Der Versuch, den richtigen Laufschuh fĂŒr Ihre BedĂŒrfnisse zu finden, kann schwierig sein, besonders wenn Sie so viele verschiedene Arten und Varianten auf dem Markt sehen. Der Kauf eines falschen Laufschuhs kann schlimme Auswirkungen auf Ihr Laufverhalten und die Laufleistung.

Asics Laufschuhe fĂŒr maximale UnterstĂŒtzung beim Laufen

In diese Kategorie fallen feste und solide Schuhe, die Sie beim Laufen unterstĂŒtzen und Ihnen die nötige Sicherheit geben. Dazu gehören Merkmale wie mediale StĂŒtzen (ASICS Duomax), bei denen es sich um Materialien mit höherer Dichte auf der Innenseite der Zwischensohle handelt, um ein Zusammenfallen zu verhindern, wenn die Ferse darauf fĂ€llt.

Sie haben tendenziell eine Carbon-Gummi-Außensohle fĂŒr Haltbarkeit und sind auf einem geraden Leisten (Form) aufgebaut, der maximalen Bodenkontakt und StabilitĂ€t bietet.

Gepolsterte Asics Laufschuhe inklusive StabilitÀt

Diese Schuhe bieten eine gute Mischung aus Bewegungssteuerung und DÀmpfung. Sie sind nicht so schwer und kontrollierbar wie Laufschuhe mit maximalem Halt, bieten aber dennoch exzellenten Halt. Dies ist die beliebteste Kategorie von Trainingsschuhen. Sie werden im Allgemeinen auf geraden oder halbgebogenen Leisten hergestellt, um BodenkontaktstabilitÀt zu bieten.

Gepolsterte Asics Laufschuhe

Gepolsterte Schuhe haben im Allgemeinen keine Bewegungssteuerungsfunktionen und sind leichter. Sie werden auf einem gebogenen oder halbgebogenen Leisten hergestellt, um eine schnellere Bewegung zu fördern und sich unter dem Fuß weicher anzufĂŒhlen.

Dieser Schuh ist ideal fĂŒr neutrale Fußtypen. Wenn Sie einen neutralen Fußtyp haben, sollten Sie strukturierte DĂ€mpfungsschuhe in Betracht ziehen, die etwas mehr Halt bieten.

Mehr zum Thema Laufschuhe findest du hier👇

heinzmonck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefÀllt das: