Asics – der Beste Laufschuhe für Damen

Laufen ist mehr als die Bewegung der Füße, damit Sie vorankommen. Beim Joggen schalten Sie ab, Stress vermindert sich, Ihr Stoffwechsel gerät in Schwung und Sie verbessern Ihre komplette Gesundheit.

Damit die vielen positiven Faktoren nicht ins Negative umschlagen, ist es wichtig, dass Sie sich für passende Laufschuhe entscheiden. Die Marke Asics ist die richtige Wahl, denn seit Jahrzehnten entwickelt das Unternehmen immer wieder neue Produkte für Damen sowie Herren.



Die Marke Asics

Der Name steht für „Anima Sana In Corpore Sano“, was so viel bedeutet wie „ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper“. Gegründet wurde Asics im Mai 1990 im japanischen Kobe. Schon damals setzte sich die Marke für die Entwicklung von Sportschuhen sowie Funktionstextilien ein.

Es sollten nicht nur Produkte geschaffen werden, die gut aussehen, sondern Sie bestmöglich unterstützen. Dementsprechend wurden Bewegungsmuster analysiert und somit fortlaufend neue Technologien entwickelt, die den Körper fördern.

Die intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeit ist nicht nur ein kleiner Zweig von Asics, sondern auf über 16.000 Quadratmeter forschen die Wissenschaftler rund um die Uhr. Zum Beispiel liegen eine 350 Meter lange Allwetter-Laufstrecke oder eine Halle für Basketball und Volleyball vor.

Die 100 Mitarbeiter widmen sich den sportlichen Abläufen und arbeiten eng mit Sportlern und Trainern zusammen. Nur so entstehen Asics Laufschuhe Damen, die neue Höhen erreichen.

Diese Vorteile bringen Asics Laufschuhe Damen mit


Gewiss fragen Sie sich, weshalb Sie sich für Asics Laufschuhe Damen entscheiden sollten. Immerhin gibt es etliche Angebote auf dem Markt, weshalb Sie auch ein anderes Unternehmen wählen könnten. Einer der größten Vorteile der Asics Laufschuhe Damen ist, dass diese sowohl auf Anfänger als auch Profis ausgelegt sind. Unwichtig, ob Sie einfach hobbymäßig einige Male pro Woche joggen oder dem Sport professionell nachgehen.

Im Angebot von Asics gibt es für jeden Bedarf den richtigen Schuh. Zu erwähnen ist, dass der Schuhhersteller seine Produkte eher auf kleine Füße auslegt. Deshalb empfehlen wir, dass Sie die Schuhe lieber eine Nummer größer kaufen, als Sie ansonsten gewohnt sind. So passt sich der Schuh perfekt an und es kommt nicht zu unangenehmen Druckstellen.

Bei der Wahl des richtigen Laufschuhs ist ein gut gedämpfter Laufschuh sehr wichtig . Vorrangig, wenn Sie etwas mehr Gewicht auf den Rippen haben, ist es wichtig, dass der Schuh jeden Schritt optimal abdämpft. Ansonsten belasten Sie Ihre Gelenke und die sportlichen Aktivitäten wenden sich gegen Sie.

Deshalb hat Asics mehrere innovative Technologien entwickelt, welche die Dämpfung übernehmen. Darunter auch die weltbekannten Gel-Kissen. Je nach Laufstil und Schuh sind die Gel-Kissen entweder im vorderen, hinteren oder dem kompletten Fußbereich vertreten. Bei jedem Schritt absorbieren sie das Gewicht und sorgen für ein passendes Abrollverhalten.

Das Abrollverhalten ist essenziell, denn rollen Sie falsch ab, müssen Sie mehr Energie für den nächsten Schritt aufwenden. Wünschen Sie sich besonders viel Dämpfung, entscheiden Sie sich für Asics Laufschuhe Damen mit DuoMax- oder FluidRide-Technologie.

Sie sind meist mit der sehr leichten Solyte-Mittelsohle ausgestattet und daher besonders gut für eine weiche Dämpfung geeignet. Bekannter sind aber die Gel-Kayano. Sie sind vor allem auf schwere Überpronierer ausgelegt. Die Gel-Cumulus eignen sich hingegen für Neutralfußläufer, wenn Sie bevorzugt auf Asphalt laufen. Nimbus empfehlen wir Ihnen, wenn Sie ein langsamer und schwerer Freizeitsportler sind.

Etliche Modelle warten auf Sie

Über die Jahre hinweg haben sich zahlreiche Asics Laufschuhe Damen entwickelt, die Sie bestmöglich unterstützen. Natürlich ist die Frage, für welche Asics Laufschuhe Damen Sie sich entscheiden sollen.

Wir stellen Ihnen einige Modelle der Marke vor, die in diversen Tests hervorragend abschneiden konnten. Ob diese auch zu Ihrem Laufmuster passen, müssen Sie aber selbst herausfinden.

Asics Gel-Fuji Setsu GTX: Der Asics Gel-Fuji Setsu GTX ist vor allem für Winterläufe zu empfehlen, denn das tiefe Profil erlaubt einen guten Grip. Zugleich ist der Schuh sehr leicht und deutlich flexibler als andere Modelle der Marke.

Interessant ist aber die GTX-Membrane, welche den Fuß innerhalb des Schuhs warmhält und zugleich eine angenehme Passform garantiert. Insofern punktet der Asics Gel-Fuji Setsu GTX durch viel Komfort, aber auch eine passende Dämpfung.



Asics DynaFlyte 3: Für intensives Tempotraining und lange Distanzen sollten Sie den Asics DynaFlyte 3 wählen. Er bietet das verbesserte Flyte-Foam-Material, welches ein hohes Rückstellpotenzial mitbringt. Außerdem liegt eine Vollkontakt-Außensohle vor, welche beste Leistungen ermöglicht. Besonders ein energischer Abdruck ist somit kein Problem mehr.



Asics Gel-Fortitude 8: Der Asics Gel-Fortitude 8 ist ein gut gedämpfter Laufschuh, welcher sich für schwerere Läufer sowie breitere Fußformen eignet. Der Grund ist, dass Sie im Zehenbereich viel Platz haben, wodurch Sie angenehmer abrollen. Aber auch das nahtlose sowie atmungsaktive Obermaterial ist sehr angenehm und verhindert beim Laufen Druckstellen.

Die Außensohle müssen Sie sich ebenfalls anschauen. Asics achtet auf eine robuste sowie griffige Außensohle, die Sie selbst auf Asphalt bestens unterstützt.



Asics Gel-DS Trainer 24: Ordentlich Power erhalten Sie mit den Asics Gel-DS Trainer 24. Sie sind speziell für Athleten entwickelt, die viel und lange laufen. Besonders das Abrollverhalten ist hervorzuheben, denn jenes ist optimal.

Zugleich liegt ein elegantes und leistungsstarkes Strickobermaterial vor.Die Dämpfung fällt hingegen federleicht aus, bietet aber dennoch die nötige Stützung.

Asics Gel-Kayano 26: Der Asics Gel-Kayano 26 erinnert sofort an die Sportschuhe der 80er Jahre, verbindet die Optik aber mit modernen Möglichkeiten. Deshalb treffen Sie auf ein bequemes Obermaterial, einen flexiblen Vorfußbereich sowie eine gute Pronationsstütze. Im Grunde ist der Asics Gel-Kayano 26 für alle Sportler geeignet, die gerne laufen.

Worauf müssen Sie beim Kauf von Asics Damen Laufschuhe achten?



Gerade wegen den vielen unterschiedlichen Serien ist es wichtig, dass Sie sich nicht sofort für den erstbesten Laufschuh entscheiden. Es gibt etliche feine Faktoren, die später den Unterschied machen. Das bedeutet, das Schuh A für Person A hervorragend sein kann, doch sollten Sie lieber Schuh B wählen.

Um zu wissen, worauf es beim Kauf ankommt, haben wir einige Tipps zusammengefasst, worauf Sie achten müssen. So finden Sie mit Sicherheit die richtigen Asics Laufschuhe Damen für Ihre Bedürfnisse.

Tipp 1: Die Zeit, wann Sie Ihre Asics Laufschuhe Damen kaufen, ist entscheidend. Am besten sollten Sie Ihre Shoppingtour am späten Nachmittag oder frühen Abend planen. Weshalb? Im Laufe des Tages dehnen sich die Füße. Würden Sie direkt am Morgen Schuhe kaufen, könnten diese am Abend nicht mehr optimal passen.

Durchschnittlich dehnen sich die Füße um vier Prozent aus und verlängern sich dadurch um einen ganzen Zentimeter. Deshalb immer gegen Abend einkaufen.

Tipp 2: Besitzen Sie bereits Laufschuhe, sollten Sie die Schuhe mitnehmen. Der Grund ist denkbar einfach, denn über die Abnutzung der Sohle kann abgelesen werden, wie Sie laufen. Besonders, wenn Sie bisher noch nicht die richtigen Laufschuhe gefunden haben, kann Ihnen ein professioneller Mitarbeiter dank der Sohle sagen, welcher Schuh es werden soll.

Tipp 3: Nicht nur Ihre bisherigen Laufschuhe sollten Sie mitnehmen, sondern auch Ihre Socken, welche Sie beim Training immer tragen. Im besten Fall Laufsocken, denn diese bieten einen guten Grip und verhindern das übermäßige Schwitzen.

Haben Sie zu dicke Socken an, passen auch die Asics Laufschuhe Damen nicht optimal, obwohl sie das eigentlich würden. Deshalb immer Ihre Trainingssocken überziehen und erst dann die Asics Laufschuhe Damen ausprobieren.

Tipp 4: Tragen Sie während des Laufens orthopädische oder sensomotorische Einlagen, dürfen Sie sie natürlich nicht zu Hause lassen. Diese spielen nicht nur hinsichtlich des Abrollverhaltens einen entscheidenden Faktor, sondern auch bei der Größe.

Immerhin sind Einlagen nicht komplett flach und dünn, sondern sie nehmen etwas Raum ein. Wählen Sie eine Nummer zu klein, kann es mit den Einlagen eng werden. Das beeinflusst wiederum Ihren Lauf. Deshalb auch die Einlagen immer mitnehmen und vor den Kauf im Schuh ausprobieren.

Tipp 5: Die richtige Größe ist entscheidend, denn diese bestimmt Ihre Laufeigenschaft. Wie bereits erwähnt, sind die Asics Laufschuhe Damen meist etwas kleiner. Gerade deshalb müssen Sie diese immer anprobieren. Beim Stehen sollte der große Zeh etwa einen daumenbreit Platz haben.

Die richtige Größe beeinflusst nicht nur die Abrollbewegung, sondern beim Laufen sinkt das Quergewölbe etwas ein, wodurch sich die Füße dehnen. Umso wichtiger ist, dass die Asics Laufschuhe Damen nicht zu klein sind. Ansonsten verkrampfen sich die Füße und Sie laufen nicht richtig.

Tipp 6: Dem Vorfußbereich müssen Sie besonders große Aufmerksamkeit schenken. In erster Linie muss er Ihrer Fußweite angepasst sein. Falls die Asics Laufschuhe Damen zu weit sind, „schwimmt“ Ihr Fuß darin.

Ist er hingegen eine Nummer zu schmal, kommt es zu seitlichen Druckstellen, die mit der Zeit schmerzen. Probieren Sie die Asics Laufschuhe Damen deshalb in unterschiedlichen Positionen aus, ob Ihr Vorderfuß ausreichend Platz hat, aber nicht zu viel.

Tipp 7: Schauen Sie sich jetzt die Schnürung an. Wichtig ist, dass Sie die Asics Laufschuhe Damen nicht zu fest binden müssen, damit Sie einen guten Halt sichern. Zwar ist das am Anfang kein Problem, doch je länger die enge Schnürung besteht, desto mehr schmerzt dieser Bereich.

Deshalb sollte der Laufschuh auch bei einer moderaten Schnürung gut halten, ohne dass Sie das Gefühl haben, bei jedem Schritt herauszurutschen.

Tipp 8: Überlegen Sie sich vor dem Kauf immer, was Sie mit den Schuhen eigentlich machen wollen. Trainieren Sie für Wettkämpfe, laufen Sie auf Asphaltstraßen oder gehen Sie nur manchmal im Wald joggen?

Je nach Einsatzgebiet sind andere Asics Laufschuhe Damen zu empfehlen. Außerdem kommt es darauf an, ob Sie lang oder kurz trainieren. So finden Sie die perfekten Asics Laufschuhe Damen für sich!

Mehr über das Thema Laufschuhe erfährst du hier

heinzmonck
Letzte Artikel von heinzmonck (Alle anzeigen)
Erfolgreich Abnehmen
Sicher Dir jetzt das gratis E-Book und erreiche Dein Wunschgewicht
Beim erfolgreichen Eintrag erhältst du sofort dein E-Book. Du erklärst dich einverstanden zum Newsletterversand zu Produkten und Artikeln
%d Bloggern gefällt das: