Nike Zoom Pegasus Turbo

Nike Zoom Pegasus Turbo als Trainingsschuh

Mit den Nike Zoom Pegasus Turbo bietet der Hersteller einen Trainings- und Wettkampfschuh, welcher sich für lange Einheiten eignet. Im Vergleich zum Vorgängermodell, kann diese Ausführung mit hochwertigen Materialien punkten. Durch die verwendete Mesh-Einheit, können die Füße bei hoher Belastung sehr gut atmen.

Pegasus Turbo 34 Jetzt Einkaufen✅

Dies macht sich vor allem bei langen Trainingseinheiten bemerkbar, weil der Fußbereich nicht so schnell an die Belastungsgrenze kommt. Die vordere Zehenbox fällt bei diesem Schuh recht flach aus, dadurch bekommen vor allem schmale Füße einen besseren Halt.

Energierückgewinnung


Damit der Nike Zoom Pegasus Turbo auch unter harten Wettkampfbedingungen eine überzeugende Figur macht, wurden bei diesem Modell etliche Elemente miteinander kombiniert. Vor allem das Obermaterial, welches nahtlos und sehr leicht ausfällt, sorgt für ein sportliches Aussehen. Die verwendete ZoomX-Foam Sohle ist äußerst leicht und bietet beste Bedingungen für schnelle Reaktionen beim Sport.

Zudem ist der Schuh so ausgelegt, dass bei der Nutzung eine Energierückgewinnung entsteht. Beim Aufsetzen von den Füßen kommt ein Vortrieb zum Tragen, damit die eingesetzte Kraft optimal zur Geltung kommt. Dies wurde erreicht, weil beim Nike Zoom Pegasus Turbo keine Faserplatte aus Carbon eingesetzt wurde.

Neben der ZoomX-Foam Sohle ist eine React-Dämpfung verbaut. Dies hat den großen Vorteil, dass der Schuh insgesamt weniger steif wirkt und somit mehr Flexibilität zur Verfügung steht.

Die überzeugenden Eigenschaften von Nike Zoom Pegasus Turbo


Der Nike Zoom Pegasus Turbo bietet eine sehr gut Passform, denn schon beim Anziehen wird deutlich, dass der Hersteller großen Wert auf Komfort legt. Trotz einer etwas dickeren Sohle wirkt der Schuh nicht klobig. Mit einer weichen Dämpfung wird vor allem ein schneller Laufschritt unterstützt. Bei hohen Geschwindigkeiten entsteht ein Gefühl, wie bei einer leichten Sprungfeder.

Mit einem Gewicht von etwa 240 Gramm fällt der Nike Zoom Pegasus Turbo insgesamt sehr leicht aus. Bei besonders intensiver Beanspruchung oder langen Dauerläufen macht sich das geringe Gewicht sehr positiv bemerkbar, weil die Füße von einer deutlichen Entlastung profitieren.

Pegasus Turbo 35 Jetzt Einkaufen✅

Der Nike Zoom Pegasus Turbo präsentiert sich nicht nur als Ausdauerschuh, sondern eignet sich dank hoher Flexibilität auch als schneller Trainingsschuh. Trotz einer starken Dämpfung kommt keineswegs ein schwammiges Gefühl beim Laufen auf.

Pegasus Turbo 2 Jetzt Einkaufen✅

Selbst bei hohen Laufgeschwindigkeiten hat man immer die volle Kontrolle. Durch den hohen Materialmix kann dieser Schuh auch problemlos bei einem Marathon zum Einsatz kommen.

Egal ob der Schuh für die Straße, einer Laufbahn oder einfach im Park genutzt wird, bei sämtlichen Untergründen ist immer ein hoher Grip und ein stabiler Halt gewährleistet. Von der Passform her fällt, der Nike Zoom Pegasus Turbo ganz normal aus und bietet vor allem im Bereich des Mittelfußes einen überzeugenden Komfort.

Weiches Laufgefühl


Über ein sehr weiches Laufgefühl verfügt der Nike Zoom Pegasus Turbo, weil ein hochflexibles Dämpfungsmaterial zum Einsatz kommt. Für den richtigen Grip sorgt eine dünne Außensohle mit einer Gummimischung. Dadurch ist gewährleistet, dass sich Materialien im Bereich der Dämpfung nicht nach einiger Zeit ablösen.

Insgesamt steht ein hoher Wohlfühlfaktor zur Verfügung, der schon auf den ersten Metern zum Tragen kommt. Etwas nervig ist allerdings die recht dünne Zunge beim Schnüren der Schuhe, doch mit der Zeit gewöhnt man sich daran. Mit dem Nike Zoom Pegasus Turbo ist man für jeden Wettkampf sehr gut gerüstet und kann das volle Potenzial abrufen.

Fazit


Preislich befindet sich der Nike Pegasus im oberen Segment, doch dafür steht ein hochwertiger Schuh bereit, welcher eine sehr überzeugende Performance beim Laufen bietet. Neben der hohen Flexibilität punktet das Modell mit seinem Komfort und der Passform. Besonders ambitionierte Sportler werden die Vorzüge zu schätzen wissen.

Geeignet ist der Schuh für Dauerläufe und Wettkämpfe, wo es darum geht, sich mit anderen Sportlern zu messen. Aber auch ein temporeiches Training ist kein Problem, denn hier fällt vor allem das leichte Gewicht positiv auf.

Mehr dazu hier👇

heinzmonck
Letzte Artikel von heinzmonck (Alle anzeigen)
%d Bloggern gefällt das: