Die richtigen Laufschuhe finden

Darauf kommt es bei einem Kauf an

Diejenigen, die regelmäßig im Laufsport aktiv sind, wissen es wahrscheinlich: Das A und O beim Laufen ist der richtige Laufschuh.

Dabei kommt es gar nicht darauf an, ob nur ein oder zweimal pro Woche für ein paar Kilometer gelaufen wird, oder jeden Tag in der Woche ambitioniert für einen Halbmarathon oder gar einen Marathon trainiert wird. Wichtig ist, dass Laufschuhe Herren zu ihrem individuellen Träger passen.

Allerdings ist das Angebot an Laufschuhe sehr groß und unübersichtlich, weshalb es besonders bei einem Kauf im Internet nicht so einfach ist, den richtigen Schuh für die individuellen Anforderungen zu finden.

Der folgende Ratgeber gibt deswegen wertvolle Tipps und Tricks an die Hand, mit denen Laufschuhe kaufen zu einem wahren Kinderspiel wird.

Laufschuhe Herren – Gewicht und Dämpfungskomfort

Die Dämpfung der Laufschuhe spielt eine wichtige Rolle. Denn, desto mehr ein Mensch wiegt oder je weniger trainiert dieser im Laufen ist, desto besser sollten die Laufschuhe gedämpft sein.

Ist die sportliche Belastung für die Gelenke noch ungewohnt und das Joggen soll einfach nur als sportlicher Ausgleich für den Alltag dienen, dann darf kein Laufschuh gewählt werden, der für den Wettkampf ausgelegt oder ein Leichtgewichtstrainingsschuh ist.

Ein Leichtgewichtstrainingsschuh könnte in Frage kommen, wenn das Joggen zum Ausgleich für ein weiteres Training absolviert wird. Für Menschen, die circa fünfmal in der Woche trainieren, sind mit einem Natural-Running Laufschuh oder einem Leichtgewichtsschuh oft gut beraten.

Diejenigen, die bei ihrem Laufschuhe eine besonders langlebige und starke Dämpfung wünschen, sollten zusätzliche Einlagen in die Laufschuhe legen. So können die Laufschuhe bezüglich ihrer Dämpfungsqualität noch weiter optimiert werden.

Bei den Produktbeschreibungen der Laufschuhe finden sich häufig Empfehlungen zum Gewicht des Läufers, die neben dem generellen Trainingszustand für die Kaufentscheidung eine wichtige Rolle spielen sollten.

Laufschuhe Herren – Die Sprengung

Bei der Wahl der richtigen Laufschuhe ist die Sprengung ebenfalls ausschlaggebend. Viele Menschen, welche die richtigen Laufschuhe Herren für sich suchen, haben allerdings davon noch nie gehört.

Als Sprengung der Laufschuhe wird der Unterschied in der Höhe des Schuhs bezeichnet. Es ist der Abstand zwischen dem Auflagepunkt des vorderen Fußes und der Ferse. Handelt es sich also um Laufschuhe, bei denen die vordere Sohle 14 Millimeter dick ist und die hintere Sohle 24 Millimeter, dann ist eine Sprengung von 10 Millimetern vorhanden.

Die Bandbreite der verfügbaren Sprengungen reicht von 0 bis hin zu 12 Millimetern. Desto geringe die Sprengung von Laufschuhe ausfällt, desto stärker wird die Achillessehne und die Muskulatur der Waden belastet.

Menschen, die gerade erst mit dem Laufen anfangen, sollten daher eine Sprengung wählen, die nicht allzu gering ausfällt. Im Alltag ist der Mensch nämlich häufig nicht daran gewöhnt, die Füße sehr flach am Boden stehen zu haben.

Selbst Läufer, die schon sehr gut trainiert sind, können Probleme mit der Achillessehne und den Waden bekommen, wenn sie die Sprengung von Laufschuhe kurzfristig von 12 Millimetern auf zwei Millimeter absenken.

Supination und Pronation des Sprunggelenkes

Bei der Auswahl der richtigen Laufschuhe muss beachtet werden, ob der Träger bezüglich seines Sprunggelenkes eine Unterstützung benötigt oder er ein unauffälliges Abrollverhalten an den Tag legt.

Wenn das Abrollverhalten des Läufers normal ist, neigt sich das Sprunggelenk oft während des Laufens minimal zur Innenseite. Die perfekte Wahl bei den Laufschuhen ist dann ein Schuh, der neutral ist.

Wenn die Ausprägung der Neigung nach innen allerdings sehr stark ist, liegt bei dem Läufer eine Überpronation vor. Wenn die Neigung des Sprunggelenkes nach außen zeigt, dann liegt eine sogenannte Supination vor. Bei beiden Fällen sollten dann Laufschuhe gewählt werden, die das Gelenk unterstützen.

Das Auftreten der Neigungen, egal, ob nach innen oder nach außen, kann durch Einlagen oder die Wahl von speziellen Laufschuhen Herren reduziert werden. Damit sinkt das Risiko für Verletzungen und fehlerhafte Belastungen des Fußes werden verringert.

Laufschuhe Herren

Laufschuhe Herren: Die richtigen Schuhe für eine Überpronation

Wenn die Überpronation sehr stark ausgeprägt ist, empfiehlt sich der Kauf eines Laufschuhes, der über eine Pronationsstütze verfügt. Diese Laufschuhe sind dann im Bereich des Mittelfußes verstärkt. Hinweise auf eine vorliegende Überpronation sind beispielsweise die X-Bein-Neigung, ein Knick- oder Senkfuß, sowie vorliegendes Übergewicht.

Laufschuhe Herren: Die richtigen Schuhe bei Supination

Wenn allerdings eine Supination vorliegt, sollte ein Laufschuh gewählt werden, der eine sehr starke Dämpfung aufweist. Diese Laufschuhe Herren werden auch als Stabilitätsschuhe bezeichnet, weil die natürliche Dämpfung des Körpers stark beeinträchtigt wird, wenn die Pronation fehlt. Anzeichen für das Vorliegen der Supination sind O-Beine oder häufige Fehlstellungen der Füße wie beispielsweise der Hohlfuß sein.

Laufschuhe Herren: Unterstützung durch Einlagen

Wenn die Abweichungen nur gering ausfallen, dann sollten die Laufschuhe Herren mit einer Einlage ausgestattet werden, die zusätzliche Unterstützung liefert. Durch die Einlage findet zwar keine Korrektur der Bewegung statt, allerdings wird diese abgefangen.

Ebenfalls bietet eine Einlage in den Schuhen bei Deformationen des Fußes, wie der Stellung eines Hohlfußes, Unterstützung an. Liegt eine solche Deformation des Fußes vor, kann auch der Gang zu einem Physiotherapeuten helfen. Mit der dort angewandten, speziellen Gymnastik für den Fuß, kann bereits einiges bewirkt werden.

Allgemein sollte stets darauf geachtet werden, dass der natürliche Ablauf der Bewegungen durch die künstliche Stützung zu stark verändert wird. Deshalb sollte zum Beispiel bei einer Überpronation, die nur minimal ausgebracht ist, keine starke Stütze verwendet werden.

Laufschuhe Herren: Der individuelle Laufstil

Generell wird hinsichtlich der individuellen Laufstile in zwei Kategorien eingeteilt:

– Es findet eine Bewegung des Abrollens von hinten nach vorne über die gesamte Fläche des Fußes ab


– Es findet eine Bewegung des Abrollens nur in dem Bereich des Vorfußes und des Mittelfußes statt

Besonders Anfänger im Laufsport oder Menschen, die nur selten trainieren, pflegen ein Abrollen des Fußes über seine gesamte Fläche. Damit markiert in diesem Fall die Ferse den Aufsetzpunkt. Der gesamte Bewegungsapparat wird dadurch stark belastet.

Empfehlenswert ist es dann, bei Laufschuhe Herren auf einen neutralen Schuh zu setzen, durch den die Fersen stark gedämpft werden. So kann Belastungsproblemen und Verletzungen vorgebeugt werden.

Läufer, die gut trainiert sind und einen besonderen Fokus auf ihre Laufgeschwindigkeit legen, brauchen bei ihren Laufschuhe Herren im Mittelfuß eine besonders hohe Flexibilität.

Die Sprengung sollte bei diesen Laufschuhen nicht allzu hoch sein, damit über den mittleren Vorfuß ohne Probleme abgerollt werden kann.

Laufschuhe Herren – Laufschuhe sind geschlechtsspezifisch

Es gibt bei den Laufschuhe Herren und den Laufschuhe Damen große Unterschiede, weshalb hier auf ein geschlechtsspezifisches Paar zurückgegriffen werden sollte.

Der Unterschied wird besonders durch die Weite der Laufschuhe ausgemacht. Die Füße von Frauen sind generell schmaler als Männerfüße. Die Hersteller berücksichtigen diesen Unterschied in ihren verschiedenen Modellen für Frauen und Männer.

Schuhe, die eigentlich für das andere Geschlecht konzipiert wurden, sollten daher wirklich nur als absolute Ausnahme verwendet werden.

Laufschuhe Herren – Die richtige Größe finden

Was die Größe der Laufschuhe Herren angeht, können natürlich nur Empfehlungen ausgesprochen werden, die sich in den letzten Jahren immer stärker durchgesetzt haben. Dennoch hängt die passende Größe eines Schuhs auch immer von dem individuellen Empfinden seines Trägers ab.

Die Anprobe von Laufschuhe Herren – Nützliche Tipps

Es ist stets davon auszugehen, dass die Passform von Laufschuhen dann am besten ist, wenn die Größe um eine Nummer größer gewählt wird, als dies bei herkömmlichen Schuhen der Fall wäre. Bei der Anprobe sollte beachtet werden, dass am Ende des Schuhs noch Platz ist, idealerweise in der Breite eines Daumens.

Dieser freie Platz muss immer im Stand, nicht während des Sitzens gemessen werden. Aufgestellt werden sollten die Füße während der Messung nebeneinander parallel. Die Schrittstellung muss in jedem Falle vermieden werden. Online finden sich auch viele weitere praktische Rechner und Tools, die dabei helfen können, die richtige Größe für Laufschuhe Herren zu finden.

Laufschuhe Herren

Laufschuhe Herren – Es kommt auf den Untergrund an


Ein wichtiges Kriterium bei dem Kauf eines Schuhs für das Lauftraining ist ebenfalls der Boden, auf dem später hauptsächlich gelaufen wird.

Menschen, die gerade erst in das Training einsteigen, nehmen oft an, dass Trailschuhe die richtige Wahl sind, wenn die Laufstrecke oft aus Feldwegen besteht. Allerdings ist diese Annahme nicht richtig.

Ein großer Teil der Trailschuhe ist auf den Lauf im Gelände ausgelegt. Hiermit sind allerdings wirkliche Querfeldein-Läufe gemeint. Die Strecke von der eigenen Wohnung bis zum dem jeweiligen Feldweg auf Asphalt, auch, wenn es nur zwei Kilometer sind, sollte mit dem Großteil dieser Trailrunning Modelle nicht absolviert werden.

Dies gilt auch dann, wenn der Großteil der Strecke über nicht asphaltierte Wege führt. In der Regel sind die Wege im Wald und die Feldwege durch die Maschinen der Forst- und der Landwirtschaft so häufig befahren wurden, dass sie durchaus zu den festen Untergründen zählen. Um die typischen Trailwege handelt es sich dabei nicht.

Die einzigen Ausnahmen bilden Laufschuhe Herren, die als All-Terrain-Schuhe bezeichnet werden. Mit diesen Modellen ist es möglich, sowohl querfeldein, auf der Straße oder im Wald zu laufen.

Laufschuhe Herren: Das Natural Running

In der Szene der Läufer ist das Natural-Running ein wichtiger Begriff. Er wurde in den vergangenen Jahren häufig diskutiert, wird allerdings oft leider noch nicht ganz ernst genommen.



Laufschuhe Herren für den Bereich des Natural Runnings haben die folgenden Merkmale:

– die Sprengung der Schuhe rangiert zwischen einer Höhe von null und drei Millimetern
– die Flexibilität dieser Schuhe ist sehr hoch
– eine Dämpfung ist bei diesen Schuhen kaum vorhanden, weder am Mittel- oder Vorfuß, noch an der Ferse

Wegen dieser genannten Eigenschaften der Natural Running Schuhe, sollten diese nur von Menschen getragen werden, deren Laufstil dem Mittel-Vorfuß Stil entspricht. Andere Läufer sollten von diesen Modellen in jedem Fall Abstand nehmen.

Von der wissenschaftlichen Perspektive betrachtet ist dies der Laufstil, der für die Gesundheit am zuträglichsten ist. Allerdings ist auch hier Vorsicht geboten, denn der eigene Bewegungsablauf darf nur sehr behutsam und langsam angegangen werden.

Empfehlenswert ist es, über einen Zeitraum von mehreren Wochen, die Strecken Stück für Stück zu verlängern, die mit den Natural Running Laufschuhen absolviert werden. Wenn diese Umstellung erfolgreich verlaufen ist, sind die Schuhe sehr gut geeignet, um mit einer höheren Geschwindigkeit und der richtigen Ergonomie zu laufen.

Wenn die Erhöhung der Distanzen mit den Natural Running Schuhen allerdings zu stark und zu schnell erhöht wird, können in den Gelenken und der Muskulatur starke Probleme der Überlastung auftreten.

Deshalb muss diese Umstellung wirklich mit viel Geduld und Behutsam angegangen werden. Es kann sich allerdings durchaus lohnen, da der Laufstil, der dadurch erzielt werden kann, gesundheitlich der beste ist.

Herren Laufschuhe -Preis unter 100 Euro

*Alle Produkte sind qualitativ hochwertig und besitzen ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Laut Amazon Kundenbewertung, fallen diese Produktexemplare positiv auf und werden zum Kauf empfohlen.

Weitere wichtige Tipps für den Kauf der Laufschuhe im Überblick:


– Die Laufschuhe sollten am besten am frühen Abend oder späteren Nachmittag gekauft werden, denn die Füße dehnen sich im Verlauf des Tages aus und es findet ein Einsinken ihres Quergewölbes statt.

Die Füße von Erwachsenen können so bis zu vier Prozent länger und größer werden. Dies kann schon einmal einen ganzen Zentimeter ausmachen.

– Die Sohle der alten Laufschuhe kann ein wichtiger Hinweis darauf sein, welcher Laufstil von dem Läufer praktiziert wird. Die Analyse der Sohle kann aufschlussreicher sein, als der Testlauf auf einem Laufband.

– Die neuen Laufschuhe sollte mit Laufsocken getestet werden, die auch sonst beim Laufen getragen werden.

– Der Vorfußbereich des neuen Schuhs sollte zu der individuellen Weite der Füße passen. Wenn die Weite des Schuhs zu groß gewählt ist, schwimmt der Fuß in dem Schuh. Ist die Weite zu schmal, kann es zu schmerzhaften Druckstellen an den Seiten kommen.

– Diejenigen, die sensomotorische oder orthopädische Einlagen tragen, sollten diese bei dem Kauf mitführen.

– Auch bei einer nicht allzu festen Schnürung, sollte der Schuh stabilen Halt bieten. Wenn die Schnürung zu eng sein muss, dann kann dies auf dem Rist des Fußes bei langen Läufen schmerzhafte Druckstellen hervorrufen.

– Diejenigen, die sehr viel laufen und trainieren, sollten ihre Laufschuhe von Zeit zu Zeit wechseln. Hier empfiehlt es sich, mehrere Laufschuhe von unterschiedlichen Herstellern zu haben. Den Füßen tut diese Abwechslung gut, genauso wie den Laufschuhen.

Welche Laufschuhe sind nun die Besten?
Getslim24.com empfiehlt folgende Produkte zum Kauf
.

Nach mehreren Wochen Recherche kamen wir zu den Entschluss, das folgende Produkte für beide Geschlechter PreisLeistungstechnisch am besten abschneiden.

1.GEL-DS TRAINER 24☑Asics⭐⭐⭐⭐⭐

2.METARIDE☑Asics⭐⭐⭐⭐⭐

3.GEL-KAYANO 26Asics⭐⭐⭐⭐⭐

4.DYNAFLYTE 4☑Asics⭐⭐⭐⭐⭐

5.GEL-NIMUBS 21☑Asics⭐⭐⭐⭐⭐

6.GEL CUMULUS 21☑Asics⭐⭐⭐⭐⭐

7.NIKE FLYKNIT☑Nike⭐⭐⭐⭐⭐

8.NIKE FREE RUN ☑Nike⭐⭐⭐⭐⭐

9.NIKE FREE 5.0☑Nike⭐⭐⭐⭐⭐

10.NIKE AIR ZOOM VOMERO 12☑Nike⭐⭐⭐⭐⭐

11.NIKE ZOOM PEGASUS TURBO 2☑Nike⭐⭐⭐⭐⭐

12.NIKE ZOOMX VAPORFLY NEXT☑Nike⭐⭐⭐⭐⭐

13.GT-2000 8☑Nike⭐⭐⭐⭐⭐

14.GLIDERIDE☑Asics⭐⭐⭐⭐⭐

15.GEL-451☑Asics⭐⭐⭐⭐⭐

Empfehlenswerte Einlagen für Laufschuhe:

Kaufempfehlung Laufschuhe Herren

Mehr über das Thema erfährst du hier👇

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: