Abnehmen durch Joggen

Joggen und abnehmen? Wie funktioniert das?

Was ist an den Mythos abnehmen durch Joggen dran? Alles Quatsch oder kann man wirklich dadurch schnell abnehmen? Diese Frage stellen sich viele abnehmwillige und Hobbysportler Tag täglich. Um endlich für Aufklärung zu sorgen, befasst sich unser heutiger Artikel speziell um dieses Thema. Genug geredet wir beantworten kurz und knackig die Fragen: Ja aber natürlich!

Und eins können wir Ihnen mit Sicherheit sagen, ja es ist möglich mit dieser Sportart Gewicht zu verlieren. Mit dem Ergometer oder Fahrrad können Sie schon ein Haufen Kalorien verbrennen und die Pfunde zum Purzeln bringen, doch mit Joggen bzw. dem Laufsport geht alles nochmal ein ticken schneller.

Der Grund dafür liegt klar auf der Hand: Diese Sportart ist wesentlich anstrengender und fordert Ihren Körper einiges ab. Genau wie schwimmen fordert abnehmen durch Joggen einen enormen körperlichen Aufwand, der Ihre Fettdepots zum Schmelzen bringen wird. Was man dabei beachten muss klären wir Schritt für Schritt.

Anfänger Lauftipps – wie am besten starten?

Zunächst einmal sollten Sie langsam anfangen und zweimal die Woche zu je 30-40 min joggen gehen. Das Tempo sollte wirklich moderat sein und dazu dienen, das Sie erstmal reinkommen.

Es ist wirklich nicht schlimm, wenn beim Joggen die Puste ausgeht. Sollte das der Fall sein, könne Sie einfach für einige Minuten pausieren. Gleichzeitig aber weiter gehen und sobald Sie sich erholen, beginnen Sie wieder zu joggen.

Damit das Projekt abnehmen durch Joggen gelingt, müssen Sie regelmäßig Sport treiben und auch dran bleiben. Der Erfolg kommt nicht, wenn Sie nur nach Lust und Laune trainieren gehen. Beständigkeit ist hier das Zauberwort.

Im Laufe der Zeit können Sie sich langsam steigern und erhöhen maximal auf 4 mal die Woche zu je 30-40 min. Wenn viermal die Woche kein Problem sind, können die einzelnen Einheiten auf 1h oder mehr erhöht werden. Nachdem Sie diese Hürde gemeistert haben, wäre die nächste Steigerung die Erhöhung der Intensität und des Lauftempos.

Anmerkung: Sie müssen kein Ironman laufen oder 7 Tage die Woche a 2 h am Tag laufen, um erfolgreich mit Joggen abzunehmen. Warten Sie nicht auf bessere Zeiten, sondern legen einfach mal los und schauen was passiert!

Joggen ist für stark übergewichtige nicht geeignet, da die Belastung auf die Gelenke zu hoch und folglich nur, gesundheitliche Nachteile mit sich bringt. Aus diesem Grund raten wir schwer übergewichtigen Personen, gelenkschonende Sportarten auszuüben. Zum Beispiel Schwimmen, Fahrradfahren, Walking etc.…

Wie viele Kalorien werden beim Joggen verbrannt?

Das hängt von vielen Faktoren ab. Wie viel wiegt die Person? Wie alt ist die Person? Welches Geschlecht? Gewicht? Wie hoch ist die Geschwindigkeit beim Joggen? Wie hoch ist die Laufintensität, etc. Ich kann aus meiner Erfahrung nur sagen, dass ich bei 98 kg mit einem durchschnittlichen Tempo- von 8 km/h ca. 400 Kcal in 30 min verbrenne.

Sollten Sie hin und wieder im Fitnessstudio trainieren oder privat ein Laufband besitzen, kann man ohne Probleme die Werte auf dem Gerät ermitteln lassen. Dadurch haben Sie eine grobe Vorstellung was alles und wie viel möglich ist.

Abnehmen Joggen-welche Tageszeit sollte ich laufen gehen?

Das können Sie zu jeder Tageszeit ausführen, das spielt wirklich keine Rolle. Möchten Sie jedoch die Fettverbrennung deutlich vorantreiben empfehlen wir am frühen Morgen joggen zu gehen. Am besten auf leeren Magen und ohne Frühstück.

Gegen einen kleinen Kaffee und Whey Proteinshake davor spricht natürlich nichts dagegen. Beginnt Ihre Arbeit um 10 Uhr stehen einfach eine Stunde früher auf oder wenn Sie freihaben gehen Sie raus und joggen eine Runde im Park. Falls es regnet fahren Sie ins Fitnessstudio und absolvieren dort Ihre Einheit. Also jetzt gibt’s keine ausreden mehr, es liegt nur noch an Ihnen.

Abnehmen durch Joggen – der optimale Puls

Der perfekte Puls um Gewicht zu verlieren liegt bei 60 bis 75 % der maximalen Herzfrequenz.

Mit anderen Worten heißt das wie folgt: liegt Ihre max. Herzfrequenz bei 180(was die meisten Menschen haben)multiplizieren Sie diesen Wert mit 0,75 . Das Ergebnis wäre : 135 Herzschläge die Minute. Damit Sie Ihren exakten Pulswert ermitteln können, gibt es eine allgemeine Formel und die lautet wie folgt:

210 – (0,5 x Lebensalter in Jahren) – (0,11 x Gewicht in kg) = max. Herzfrequenz. Das Ergebnis wird mit dem Wert 0,6 oder 0,75 anschließend multipliziert. Mit diesem Wert können Sie nun arbeiten und abnehmen durch Joggen wird zum Kinderspiel.

Welche Ausrüstung brauche sonst noch?

Für Joggen allgemein empfehlen wir hochwertige Laufschuhe und eine gute Pulsuhr. Die funktionale Pulsuhr misst die Pulswerte und die Entfernung der Strecken, was einfach vieles erleichtert und diesen zu einem unverzichtbaren Gegenstand macht.

Durch die richtigen Laufschuhe können Sie Ihre Laufleistung erheblich verbessern und erhalten gute Stabilität plus Dämpfung für die intensive Lauf- bzw. Joggingeinheiten. Atmungsaktive Kleidung ist ebenfalls sehr praktisch und sorgt dafür, dass Sie nicht allzu stark schwitzen.

Diese Pulsuhr können wir Ihnen empfehlen ↓YAMAY Fitness-Armband ist eine multifunktionale Fitness Tracker Smartwatch für jede Sportart ↓

Sonstige Vorteile

Hier ein kleiner Überblick der positiven Vorteile durch Joggen:

  • Überschüssige Kalorien die normalerweise ins Fettgewebe landen werden effektiv verbrannt. Dadurch bleibt Ihr Stoffwechsel auf hoch-touren
  • Effektiver Abbau des Stresshormons und die Erhöhung des allgemeinen Wohlbefindens
  • Stärkung das Herz-Kreislauf-System und Vorbeugung von Herzerkrankungen
  • Ausschüttung von Hormonen die glücklich machen (Glückshormone)
  • Muskelgruppen wie Beine, Po und Bauch werden gestärkt und kommen langsam in Form
  • Entwicklung von Disziplin und die Einstellung gegenüber der gesunden Ernährung ändert sich. Wer regelmäßig laufen geht, achtet bewusst auf seine Nahrungszufuhr und vermeidet ungesunde Sachen

Gibt es Programme die mir helfen ?

➡️ Möchtest Du richtig durchstarten aber weist nicht wie? Dann haben wir etwas für Dich! Besuch dieses Online-Seminar und bringe Deine Laufleistung auf das nächste Level. Für Anfänger bestens geeignet. ⏎

Die richtige Ernährung

Sport ist der eine Part, jetzt kommt es noch darauf an was Sie Ihren Körper hinzuführen. Chips, Erdnussflips, sonstige Süßigkeiten und Fastfood oder auch jegliche Art von Zucker z.B. Fruchtgetränke sollten dringend vermieden werden. Eine Ernährungsumstellung wie Intervallfasten oder andere Diätformen wie Low Carb eigen sich perfekt hierfür.

Eine kleine Erhöhung der Eiweißzufuhr, hilft Ihren Stoffwechsel anzuregen. Gleichzeitig regeneriert sich die Muskulatur wesentlich schneller, was ein weiterer positiver Nebeneffekt ist.

Ernähren Sie sich wie gewohnt werden Sie trotzdem Gewicht verlieren, jedoch ist die Kombination aus beiden Elemente (Sport und Ernährung) einfach unschlagbar. Achten Sie deshalb auf eine kalorienbewusste und gesunde Ernährung, dann werden Ihre Ergebnisse viel schneller sichtbar.

Fazit

Im groben und Ganzen waren das die wichtigsten Informationen damit Sie erfolgreich durch Joggen abnehmen. Wir wünschen viel Spaß beim Umsetzen und frohes gelingen.

heinzmonck
%d Bloggern gefällt das: